Das Radiologienetz Bayern

Das Radiologienetz Bayern besteht seit 2008. Die Mitglieder kooperieren, um Themen bzw. Ressourcen zu bündeln und dadurch Synergien zu schaffen.

Die Zusammenarbeit der Radiologienetz-Mitglieder reicht dabei vom Einkauf über das Marketing bis hin zum gemeinsamen Verfolgen berufspolitischer Ziele.

Über allem steht der Anspruch, den Patienten und ihren behandelnden Ärzten hochwertige radiologische Diagnostik anzubieten und bestmögliche Unterstützung bei der Wahl und Durchführung der richtigen Therapie zu liefern.

Das Radiologienetz Bayern gehört zum Radiologienetz Deutschland, in dem 360 Radiologen aus 100 Praxen und 70 angebundenen Krankenhausabteilungen kooperieren, um ihre Zukunft in der niedergelassenen Radiologie aktiv zu gestalten.

Im Sinne einer transparenten Zusammenarbeit haben wir bereits 2014 den Kooperationskodex verabschiedet.

Unser Leitbild

Das Radiologienetz Bayern ist ein Zusammenschluss selbstständiger Radiologen und Nuklearmediziner. Wir setzen uns für die Sicherung exzellenter Diagnostik als unbedingte Voraussetzung für jede Therapie ein.

Wir entwickeln transparente und zukunftsweisende Konzepte, in denen hochtechnisierte Medizin, effiziente Prozesse und menschenwürdige Diagnostik immer wieder miteinander in Einklang gebracht werden.

Wir handeln prinzipiell gemeinschaftlich und gestalten umsetzbare Lösungen mit größtem Nutzen für Patienten, behandelnde Ärzte und Kostenträger.

Im Spannungsfeld zwischen ethischer Verantwortung, wirtschaftlichen Realitäten und gesellschaftspolitischen Entwicklungen verstehen wir uns als kooperativer und integrativer Partner.

Nach Oben